Spezialliteratur Polizei


Jetzt in der aktuellen 14. Auflage August 2017

  • Exakt aufgebaut nach dem Curriculum des Bachelorstudienganges
  • Deckt ausführlich den gesamten Studieninhalt ab
  • 79 Seiten Klausurschemata und Klausuren mit Musterlösungen
  • Zahlreiche Beispiele aus der Praxis
  • Die Neuauflage ist auf den aktuellen Rechts- und Praxisstand gebracht. Alle       inhaltlichen Änderungen für den Einstellungsjahrgang 2017 sind enthalten.

Osterlitz

Eingriffsrecht im Polizeidienst Neuerscheinung !!!
Band I  GrundstudiumBlick ins Buch - Inhaltsverzeichnis
Band II HauptstudiumBlick ins Buch - Inhaltsverzeichnis

Band I ISBN 978-3-946736-10-3, 14. aktualisierte Auflage August 2017, 763 Seiten, 24,90 €
Band II ISBN 978-3-946736-11-0, 14. aktualisierte Auflage August 2017, 728 Seiten, 24,90 €

Das Fachbuch behandelt die Zusammenhänge zwischen Polizeirecht, allgemeinem und besonderem Verwaltungsrecht und Strafverfahrensrecht unter Berücksichtigung des Verfassungsrechts in einem Werk in anschaulicher und überzeugender Weise.

Das zeitgleiche Heranziehen mehrerer Lehrbücher und Kommentare zu den einzelnen Teilbereichen erübrigt sich. Die neuesten gesetzlichen Änderungen sind berücksichtigt.

Orientiert an realen Lebenslagen aus dem Polizeialltag werden Recht und Gesetz nahegebracht. Viele praktische Fälle eröffnen den Blick in die polizeiliche Wirklichkeit und führen Theorie und Praxis sinnvoll zusammen. Ausgehend von Recht und Gesetz als Ordnungsfaktor in der staatlichen Gemein­schaft erschließt das Fachbuch das formelle und materielle Eingriffsrecht.

Band I – Grundstudium: Einführung und Bedeutung des Eingriffsrechts, Historie, Organisation der Polizei, Handeln und Aufgaben der Polizei (präventiv und repressiv), Platzverweisung und Aufenthaltsverbot, Generalklauseln als Eingriffsermächtigung, Identitätsfeststellung, Befragung und Vernehmung, Observation, Freiheitsentziehungen, Sicherheitsleistungen, Verwahrung und Sicherstellung/Beschlagnahme, Durchsuchungen, Klausurschemata und Klausuren mit Musterlösungen

Band II – Hauptstudium: körperliche Untersuchung, molekulargenetische Untersuchungen (DNA-Analyse), erkennungsdienstliche Maßnahmen, Wohnungsverweisung/Rückkehrverbot, Beschlagnahmen von Einziehungs- und Verfallgegenständen, Grundsätze des Zwangs, Versammlungsrecht, Waffenrecht, Immissionen und Ordnungsstörungen, polizeiliche Aufgaben und Befugnisse im Aufenthalts, -Gewerberecht und Jugendschutzrecht, Sicherstellung und Beschlagnahme von Führerscheinen, Datenverarbeitung und Datenerhebung, internationale/grenzüberschreitende Zusammenarbeit.

Der Verfasser ist erfahrener Polizeipraktiker und lehrt als hauptamtlicher Dozent an der Fachhochschule für öffentliche Verwaltung NRW schwerpunktmäßig im Fach „Eingriffsrecht“. Seit mehreren Jahren ist er zudem Vorsitzen­der des Landesfacharbeitskreises „Staatsrecht und Eingriffsrecht“.

 

oben

Hinweise zur Bestellung per E-Mail


Pabst

Neuerscheinung !!!Staatsrecht für den Polizeidienst
Studienbuch für den Bachelorstudiengang

ISBN 978-3-946736-21-9

3. vollständig überarbeitete Auflage, August 2017, 302 Seiten, 17,90 € Blick ins Buch - Inhaltsverzeichnis

  • Exakt aufgebaut nach dem Curriculum des Bachelorstudienganges
  • Deckt ausführlich den gesamten Studieninhalt ab.
  • Ein Autor, alle Themen, alles aus einer Hand

Das Buch ist anhand der Inhalte des Curriculums für den Bachelorstudiengang Polizeivollzugsdienst an der Fachhochschule für öffentliche Verwaltung NRW konzipiert und orientiert sich an den Anforderungen des Studiums. Die Gliederung erfolgt anhand der Studienabschnitte, Teilmodul GS 2.1 (1. Teil, Kapitel 1-5) und Teilmodul HS 2.2.2 (2. Teil, Kapitel 6).

Mit dem vorliegenden Werk werden die Inhalte des Faches „Staatsrecht“ im Polizeidienst kompakt aufgearbeitet. Zahlreiche polizeispezische Beispiele und praktische Übungen mit Lösungen sowie Merke-Hinweise dienen dem Verständnis und tragen zur Erläuterung bei.

Das Buch ist gründlich überarbeitet und auf den aktuellen Stand gebracht. Zudem wurde der Kreis der Beispielfälle erweitert.

Zum Inhalt:

Verfassungsprinzipien, Allgemeine Grundrechtslehren, Freiheitsrechte, Gleichheitsrechte, Kommunikations- und Partizipationsrechte

Das detaillierte Inhalts- und Gliederungsverzeichnis kann durch das Anklicken des roten Buttons eingesehen werden.

Der Verfasser ist Professor an der Fachhochschule für öffentliche Verwaltung NRW und lehrt schwerpunktmäßig in den Teilmodulen „Staats- und Europarecht“.

.

oben

Hinweise zur Bestellung per E-Mail